Karlheinz Essl / Franz Danksagmüller

Portrait KHE Franz Danksagmüller

Deconstructing Mozart

for computer, church organ and live-electronics
2006


Basics | Recordings | Visuals | Radio | Performances | Reviews | Lecture | Release


Einführung

Die Langsame Einleitung zu Wolfgang Amadeus Mozarts Dissonanzenquartett KV 465 ist voller harmonischer Kühnheiten, die nicht nur Mozarts Zeitgenossen erstaunten, sondern uns auch heute noch Rätsel aufgeben. Hier hat Mozart eine Musik erfunden, die sich bravourös über die tonalen Konventionen seiner Zeit hinwegsetzt und dabei weit in die Zukunft weist.

Eine Aufnahme dieses Einleitungssatzes, vom Organisten Franz Danksagmüller gemeinsam mit Karlheinz Essl vierhändig an der Domorgel zu St. Pölten eingespielt, dient als Materialsteinbruch für Deconstructing Mozart, das im Rahmen des Festivals Musica Sacra am 23. September 2006 im Dom von St. Pölten uraufgeführt wurde.

Aus dieser Orgelaufnahme wurden eine Anzahl von Klangstrukturen extrahiert, die das klangliche Ausgangsmaterial für das von Karlheinz Essl entwickelte elektronische Kompositions- und Improvisations-Environments m@zeº2 bilden. Vielleicht lässt sich dieser Vorgang mit der Arbeit eines Alchemisten vergleichen, der in seinem Labor edle Farbpigmente und Malmittel aus Natursubstanzen gewinnt, um damit anschließend ein Bild zu malen, das "Luft von anderen Planeten" spürbar machen will.



Visuals

Panoramafoto von der Performance in der Wiener Jesuitenkirche am 26.05.2009 - click to open!
© 2009 by Peter Kainz


 

Aufführung von Deconstructing Mozart im Rahmen des Kongresses Zwischen Bearbeitung und Recycling
© 2009 by Peter Kainz


Ausschnitt vom Beginn von Deconstructing Mozart
© 2009 by Peter Kainz



Satzfolge

Wolfgang Amadeus Mozart Adagio aus dem Streichquartett C-Dur "Dissonanzenquartett" (KV 465) Orgel a due
Karlheinz Essl Deconstructing Mozart I Live-Elektronik
Mozart & Essl Adagio deconstructed I Live-Elektronik
Franz Danksagmüller Deconstructing Mozart II Orgel solo
Mozart, Essl & Danksagmüller Adagio deconstructed II Orgel a due
Danksagmüller & Essl Deconstructing Mozart III Orgel & Live-Elektronik



Recordings

Das gesamte Stück in einer Binauralaufnahme
Franz Danksagmüller: Orgel, Karlheinz Essl: Elektronik


Excerpt, released 2007 on Karlheinz Essl's album SNDT®X


Radiosendung

  ORF Ö1   Deconstructing Mozart
Gustav Danzinger im Gespräch mit Karlheinz Essl
Zeitton-Sendung vom 03.10.2006 (Ö1)


Lecture



Home Works Sounds Bibliography Concerts


Updated: 23 Mar 2017